xunt beim NÖ Frauenlauf 2021

Am 5. September 2021 war es so weit: Das xunt-Team startete beim NÖ Frauenlauf in St. Pölten. Gleichzeitig waren wir Sponsor der Veranstaltung, die wieder unter dem Motto „Laufen gegen den Krebs“ stand.

 

Das xunt-Laufteam

Aufgrund meines Berufs im Krankenhaus bin ich immer schnell für karitative Zwecke zu begeistern, darum hat mir auch der Gedanke hinter diesem Laufevent gefallen. Aus Erfahrung weiß ich, wie schnell sich ein gesundheitlicher Zustand ändern und das Leben nach einer unerwarteten Diagnose auf dem Kopf stehen kann. In der Krebsforschung und -hilfe ist noch viel zu tun, darum bin ich mir sicher, dass die Spenden, die mit dem NÖ Frauenlauf gesammelt werden, am richtigen Platz eingesetzt werden.

Für mich war außerdem klar, dass ich den Event zugunsten der Krebshilfe nicht nur finanziell unterstützen möchte, sondern auch gleich selbst mitlaufen will! Am 5. September bin ich in St. Pölten aber nicht alleine gestartet, sondern mit dem xunt-Laufteam. Denn gemeinsam laufen macht nicht nur mehr Spaß, sondern es kommt wie in diesem Fall auch mehr Geld zusammen. Für jeden zurückgelegten Kilometer – egal ob gelaufen oder gegangen – wurde € 1,- gespendet.

Bereits einige Wochen vor dem Lauf haben wir auf Instagram und Facebook nach Teilnehmerinnen gesucht. Insgesamt hatten wir fünf Läuferinnen ausgelost, die nicht nur den Startplatz, sondern auch ein xunt-Laufshirt und die passenden Sport-Stützstrümpfe von uns bekommen haben.

Oft kommt es denn aber anders als geplant: Zwei Läuferinnen unseres Teams sind leider kurzfristig krankheitsbedingt ausgefallen. So standen wir also zu viert am Start: Elena, Heidi, Marianne und ich. Die Stimmung war schon am frühen Morgen großartig: Perfektes Laufwetter mit Sonnenschein und angenehmen Temperaturen, Musik auf der Strecke und zwei Labstationen haben den Lauf zu einem tollen Erlebnis gemacht. Unser Team war hoch motiviert, zusammen sind wir 30 km gelaufen! Und wir waren uns einig: Im nächsten Jahr wollen wir wieder dabei sein!

 

Rekordspendensumme für Krebshilfe

Insgesamt konnten an diesem Tag übrigens € 17.348,- für den Kampf gegen Krebs gesammelt werden – eine neue Rekordsumme bei diesem Laufevent. Gespendet wird das Geld an den Soforthilfefonds der NÖ Krebshilfe sowie an das Österreichische Rote Kreuz für den Bereich Stammzellenspende.

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.